Praxis Adler, Tiergartenstraße 5, 06114 Halle, Tel.: 0345-5220626

Halle Osteopathie Osteopath


Hier finden Sie Osteopathen in Ihrer Stadt.

- Mehrere Dinge sind allgemein bekannt als Hallen oder Hallen. Für die Entwicklung der Bedeutung des Wortes "Halle", siehe Hall (Konzept).

Eine Halle ist grundsätzlich eine relativ große Raum, das durch ein Dach und Wände. In der Eisenzeit, ein Met Halle war so ein einfaches Gebäude und war die Residenz eines Fürsten und seiner annähen. Später, Räume wurden von partitionierten es, so dass heute die Halle eines Hauses ist der Raum der Innenseite der vorderen Tür, aus denen die Zimmer sind erreicht.

Also:
Ein Gang in einem New Jersey katholischen High School
Ein Gang in einem New Jersey katholischen High School

* Die sich aus den oben genannten, eine Halle wird oft der Begriff zur Bezeichnung eines britischen oder irischen Landhaus.
* In späteren mittelalterlichen Europa, den wichtigsten Raum einer Burg oder Herrenhaus wurde die große Halle.
* Wo die Halle der Innenseite der vorderen Tür eines Hauses ist länglich, es Mai werden eine Passage, oder Flur. Die entsprechenden Raum im Obergeschoss ist eine Landung.
* In einem mittelalterlichen Gebäude, die Halle war, wo das Feuer gehalten wurde. Mit der Zeit, seine Aufgaben als Schlafsaal, Küche, Salon und so weiter wurden abgeteilt, um getrennte Zimmer oder, im Fall der Küche, einem separaten Gebäude.

Auf dem gleichen Prinzip:

* Viele Gebäude auf Colleges und Universitäten sind formell dem Titel "_______ Hall ", in der Regel wird nach der Person, die dotiert ist, zum Beispiel, King's Hall, Cambridge. Andere, wie Lady Margaret Hall, Oxford, Gedenken an die Menschen respektiert. Zwischen diesen in Alter, Nassau Hall an der Princeton University begann als einziges Gebäude der damaligen Hochschule. In mittelalterlichen Ursprungs, das waren die Hallen, in denen die Mitglieder der Universität zusammen lebte während der Zeit. In vielen Fällen, einen Aspekt dieser Gemeinschaft bleibt.
* Bei Hochschulen in die Universitäten von Oxford und Cambridge, Halle ist der Speisesaal für Studenten, mit High-Tabelle an einem Ende für Stipendiaten. Der Regel auf der Seite "Formelle Hall", Kleider getragen werden zum Abendessen während der Abend, in der Erwägung, dass für "informelle Hall" sind sie nicht.
* Viele Livery Unternehmen (z. B. in der City of London) haben eine Halle, die ihren Sitz und Treffpunkt.

Ebenso:

* Eine Halle ist auch ein Gebäude, bestehend im Wesentlichen der als eines der wichtigsten Zimmer, die vermietet werden, ist für Sitzungen und soziale Angelegenheiten. Es kann privat oder staatlich Eigentum, wie zum Beispiel eine Funktion Saal im Besitz von Unternehmen ein, die für Hochzeiten und cotillions (organisiert und von der gleichen Firma auf vertraglicher Basis) oder eine Gemeinschaft Halle zur Verfügung zu vermieten für jeden.
Giebichenstein
Seeben
Tornau
Mötzlich
Gebiet
Freiimfelde
Dieselstraße
Diemitz
Dautzsch
Reideburg
Büschdorf
Kanena
Gesundbrunnen
Ortslage
Radewell
Planena
Wörmlitz
Neustadt
Saaleaue
Kröllwitz
Heide-Süd
Nietleben
Dölauer Heide
Dölau


Nach einer Reihe von ähnlichen Entwicklung:

* In Bürogebäuden und größere Gebäude (Theater, Kinos usw.), die Eingangshalle ist allgemein bekannt als das Foyer (die Französisch für Brand-Platz). Das Atrium, ein Name wird manchmal verwendet in öffentlichen Gebäuden für die Eingangshalle, war die zentrale Innenhof eines römischen Hauses.

Aus dem Wohn-Bedeutungen des Wortes:

* Halle ist auch ein Familienname von Menschen, ein von deren Vorfahren lebten in einer Halle im Unterschied zu eins wie David M. Cote, deren Vorfahren gelebt haben, wird in einem Cote, ein viel humbler Ort gemeinsam mit den Viehbestand.