Praxis für Osteopathie und Physiotherapie, Luisenplatz 3-7, 47799 Krefeld, Tel.: 02151 - 6479100

Krefeld Osteopathie Osteopath


Hier finden Sie Osteopathen in Ihrer Stadt.

(IPA: [kʁe ː fɛlt]), auch bekannt als Crefeld bis 1929, ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen, Deutschland. Es befindet sich südwestlich von der Ruhr-Gebiet, seinem Zentrum nur ein paar Kilometer westlich des Rheins; Bezirk Uerdingen befindet sich direkt am Rhein. Krefeld ist durch die Autobahnen A57 (Köln - Nijmegen) und die A44 (Aachen - Düsseldorf - Dortmund - Kassel)

Krefeld ist auch als "Samt und Seide Stadt".

In den letzten Jahrzehnten hat die Stadt Gastgeber ein Ehren-Programm in einer Fremdsprache (Deutsch) Studien. Das Programm jährlich dreißig Plätze speziell ausgewählten High-School-Studenten mit Familien in und um Krefeld für Deutsch-Sprachkurs Intensiv-Ausbildung. [2]

Krefeld der Einwohner sprechen Hochdeutsch, der deutschen Standardsprache, die alle gebildeten Deutschen sind gelehrt. Allerdings ist die native Dialekt ist ein Minimal deutsche Sorte, manchmal lokal als "Krefelder Plattdeutsch", "Krieewelsch Platt", "Plattdeutsch," oder manchmal einfach nur "Platt". Die Uerdingen Linie isogloss, Trennung allgemeinen dialektischen Bereiche, in Deutschland und benachbarten germanischen Raum, läuft durch und trägt den Namen für die Krefeld Uerdingen Bezirk, ursprünglich eine unabhängige Gemeinde. [3]

Die Ursprünge der Stadt wurden in römischen Zeiten, als die Legionen gründete das Militärlager von Gelduba (heute Stadtteil von Gellep). Krefeld selbst wurde zum ersten Mal in 1105 unter dem Namen Krinvelde. Uerdingen war ursprünglich eine unabhängige Stadt östlich von Krefeld, gegründet in 1255. Im Mittelalter war er größer und wichtiger als Krefeld.

Das Wachstum der Stadt begann im 17. Jahrhundert, als Krefeld war eine der wenigen Städte erspart den Schrecken des Dreißigjährigen Krieges. Da die Stadt wurde schnell überbevölkerten, in 1683 eine Gruppe von dreizehn Familien (Mennoniten) links Krefeld, den Atlantik und gründete die Beilegung von Germantown (jetzt in Philadelphia). Die Stadt Uerdingen war weniger Glück, sie wurde völlig zerstört im Dreißigjährigen Krieg durch Truppen aus Hessen und fast nicht mehr zu existieren.

Nach dem Tod 1702 von William III von Oranien, Krefeld an das Königreich Preußen. Die Schlacht bei Krefeld aufgetreten in der Nähe in 1758 während des Siebenjährigen Krieges. Krefeld und Uerdingen wurden innerhalb der preußischen Provinz Jülich-Kleve-Berg in 1815 (nach 1822 die Rhein-Provinz. In Krefeld wurde 1872 eine unabhängige Stadt in rheinischen Preußen. In 1929 Krefeld und Uerdingen fusionierten zu Krefeld-Uerdingen; in 1940 die Name wurde gekürzt, um einfach Krefeld. Die Stadt wurde Teil des neuen Landes Nordrhein-Westfalen nach dem Zweiten Weltkrieg.

Stadtmitte
Kempener Feld/Baackeshof
Inrath/Kliedbruch
Cracau
Dießem/Lehmheide
Benrad-Süd
Forstwald
Benrad-Nord
Hülser Berg
Traar
Verberg
Gartenstadt
Bockum
Linn
Gellep-Stratum
Oppum
Fischeln
Uerdingen
Hüls


Es gibt eine Reihe von Bezirken in Krefeld. Jeder hat einen kommunalen Vertreter, mit Vertretern, die von lokalen Wahlen. Die Bezirke sind:

* Stadtmitte
* Kempener Feld / Baackeshof
* Inrath / Kliedbruch
* Cracau
* Dießem / Lehmheide
* Benrad-Süd
* Forstwald
* Benrad-Nord
* Hüls
* Traar, Pop: ca. 5000, Postleitzahl: 47802
* Verberg
* Gartenstadt
* Bockum, Pop: ca. 28.000, Höhe: 35 m, Postleitzahl: 47800 (alt: 4150 Krefeld 1)
* Linn

Linn, mit seiner eigenen Geschichte zu erreichen zwischen 1090 und 1120, befand sich am Ufer des Rheins. Es gibt in Linn einem Park auf einem Wasserburg, eine Burg gebaut auf dem Wasser's Edge, und mit einem mit Wasser gefüllten Graben. Die Burg Linn, als die Burg bekannt ist, wurde erhalten für die Stadt Einwohner als Park und Museum. [4] [5] [6]

* Gellep-Stratum
* Oppum
* Fischeln
* Königshof
* Uerdingen, Pop: ca. 25.000, Höhe: 31 m, Postleitzahl: 47829

[Bearbeiten] Annexations

Hier sind die alten Städte und Orte, wurden in Krefeld:

* 1901: Linn (Stadtrecht seit 1314)
* 1907: Bockum, Verberg und Oppum (alle Bürgermeisteramt Bockum)
* 1929:
o Krefeld wurde eine unabhängige Stadt
o Uerdingen, Krefeld (Stadtrecht erhielt in 1255/1344, fügte hinzu Hohenbudberg in der heutigen Bezirk Duisburg Friemersheim)
o Fischeln, Krefeld Bezirk
o Traar, Krefeld Bezirk
o Gellep und Stratum (in Lank), Krefeld Bezirk
o Forstwald (Vorst), Krefeld Bezirk
o Benrad und Hülserberg (Hüls), Kempem
* 1975: Ort der Hüls aus Kempen (seit 1970 integriert und gehörte seit 1929 zu den Kempen-Krefeld Kreis; in 1936 Orbroich worden unabhängigen)