Osteopathie Dr. Bartel, Koßfelderstr. 15. 18055 Rostock, Tel: 0381-4909265

Rostock Osteopathie


Hier finden Sie Osteopathen in Ihrer Stadt.

(ausgesprochen [ʁɔstɔk], from Polabian Roz toc, wörtlich "fließen neben") ist die größte Stadt im Norden Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Rostock befindet sich auf dem Fluss Warnow, die Viertel von Warnemünde 12 km nördlich des Stadtzentrums liegt direkt an der Küste der Ostsee.

Rostock befindet sich fast zentral auf Mecklenburg-Vorpommern die Ostseeküste. Die Stadt ist von der Warnow.

Der Strand von Rostock, Rostock-Warnemünde, ist etwa 16 km nördlich des historischen Stadtzentrums. Der Westen und Südosten des Landes sind die am dichtesten besiedelten Teilen der Stadt, den überseeischen Hafen ist in der östlich von Rostock. Rostock erstreckt sich 21/6 Kilometer von der Ostsee bis zum Süden und 19,4 km von Ost nach West.

Seebad Warnemünde
Diedrichshagen
Markgrafenheide
Hohe Düne
Hinrichshagen
Wiethagen
Torfbrücke
Lichtenhagen
Groß Klein
Lütten Klein
Evershagen
Schmarl
Reutershagen
Biestow
Brinckmansdorf
Dierkow
Toitenwinkel
Gehlsdorf
Hinrichsdorf
Krummendorf
Nienhagen
Peez
Stuthof
Jürgeshof


[Bearbeiten] Frühe Geschichte
Bestätigung der Stadt Lübeck Recht Rechte, 1218

Im 11. Jahrhundert Polabian Slawen gründeten eine Siedlung an der Warnow Fluss namens Roztoc (was bedeutet, dass die Erweiterung eines Flusses); der Name Rostock ergibt sich aus dieser Bezeichnung. Der dänische König Valdemar ich die Stadt in Flammen in 1161.

Danach der Ort wurde von deutschen Händlern. Zu Beginn gab es drei getrennte Städte:

1. Altstadt (Old Town) rund um den Alter Markt (Old Market) mit St. Petri (St. Peter's Kirche),
2. Mittelstädt (Nahen Stadt) rund um den Neuen Markt (New Market) mit St. Marien (St. Mary's Kirche) und
3. Neustadt (New Town) rund um den Hopfenmarkt (Hopfen Markt, jetzt Universität Square) mit St. Jakobi (St. James-Kirche, jetzt abgerissen).

[Bearbeiten] Hanse

Der Aufstieg der Stadt begann mit seiner Mitgliedschaft in der Hanse. Im 14. Jahrhundert war es eine mächtige Hafenstadt mit 12.000 Einwohnern und die größte Stadt von Mecklenburg. Schiffe für die Kreuzfahrten der Ostsee wurden in Rostock. In 1419 die älteste Universität in Nordeuropa, der Universität Rostock, gegründet wurde.

[edit] der 15. bis 18. Jahrhundert
Rostock 1780/90

Am Ende des 15. Jahrhunderts die Herzöge von Mecklenburg gelang es bei der Durchsetzung ihrer Herrschaft über die Stadt Rostock, die bisher nur nominell unterwerfen, um ihre Herrschaft und im Wesentlichen unabhängig. Sie nutzten ein Aufruhr bekannt als Domfehde, einen fehlgeschlagenen Aufstand der verarmten Bevölkerung. Nachfolgende Streitereien mit der Herzöge und anhaltenden Plünderungen führte letztlich zu einem Verlust der wirtschaftlichen und politischen Macht.

Die strategische Lage von Rostock provozierte den Neid seiner Konkurrenten. Dänen und Schweden besetzt die Stadt zweimal, zuerst während des Dreißigjährigen Krieges (1618-48) und erneut von 1700 bis 1721. Später, der französischen, der unter Napoleon, besetzten die Stadt für etwa ein Jahrzehnt, bis 1813. Es war hier, dass Blücher, der tatsächlich in Rostock geboren und war eine der wenigen Generäle zu kämpfen nach der Schlacht von Jena, verzichtet auf die französischen in 1806. Dies war erst nach wütenden Straße kämpfen, in dem er führte einige der Kavallerie Gebühren selbst, die erschöpft Preußen hatte, von der Zeit des Verzichts, weder Essen noch Munition.

[Bearbeiten] 19. Jahrhundert

In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts Rostock wieder viel von ihrer wirtschaftlichen Bedeutung, auf den ersten aufgrund der Weizen Handel, und, aus den 1850er Jahren, an die Industrie, vor allem auf seine Werften. Der erste Propeller Dampfer in Deutschland wurden hier gebaut.

Die Stadt wuchs in Größe und Bevölkerung, mit neuen aufstrebenden Viertel im Süden und Westen der alten Grenzen der Stadt. Zwei bemerkenswerte Entwicklungen wurden hinzugefügt, Haus der zunehmenden Bevölkerung auf rund 1900:

1. Steintor-Vorstadt im Süden, das sich von der alten Stadtmauer zu den Einrichtungen der neuen Lloydbahnhof Bahnhof (heute Hauptbahnhof). Es wurde als ein lebendiges Viertel und besteht überwiegend aus einzelnen großen Häuser, einst bewohnt von wohlhabenden Bürgern.
2. Kröpeliner-Tor-Vorstadt im Westen, mit dem Haus der erwerbstätigen Bevölkerung sowie kleineren und größeren industriellen Einrichtungen wie Mahn & Ohlerich's Brauerei (jetzt Hanseatische Brauerei Rostock). Die wichtigsten Werft, Neptun wurde nur in der Nähe am Ufer des Flusses.

[bearbeiten] 20. Jahrhundert
Rostock 1910

Im 20. Jahrhundert, wichtige Flugzeug Produktionsstätten befanden sich in der Stadt, wie die Arado Flugzeugwerke in Warnemünde und der Heinkel-Werke mit Einrichtungen an verschiedenen Orten. Es war an ihren Einrichtungen in Rostock-Marienehe, wo die weltweit bahnbrechende Jet-Flugzeug gemacht seine Testflüge. Flugzeug Bau endete am Ende des Zweiten Weltkriegs.

Große Teile der zentralen Stadt wurden zerstört im Zweiten Weltkrieg durch Bombenangriffe der Alliierten in 1942 und 1945. Durch den Wiederaufbau und die spätere Erweiterung, die Stadt zu einem wichtigen industriellen Zentrum der Deutschen Demokratischen Republik mit dem Hafen entwickelt als primäre Tor zur Welt.

Nach der Wiedervereinigung von Deutschland in 1989/1990, Rostock verlor seine vorherige privilegierte Position als die wichtigsten überseeischen Hafen der ehemaligen DDR und wurde ein von mehreren deutschen Häfen, jetzt befindet sich in einem der am wenigsten industrialisierten Regionen des wiedervereinigten Deutschland. Trotz der großen Infrastruktur-Investitionen, die Stadt der Wirtschaft ging in den 1990er Jahren, sondern setzt sich immer wieder.

Rostock Bevölkerung sank von fast 260.000 in 1989 auf etwa 200.000 heute, in erster Linie auf Suburbanisierung, sondern auch durch Auswanderung zu mehr Wohlstand westlichen Regionen Deutschlands.

[Bearbeiten] Politik

[Bearbeiten] Symbole
Wappen

In Rostock ist lange Geschichte, die Stadt durchgeführt drei verschiedenen Wappen bekannt als der Signum, Secretum und Sigillum. Der Signum, das geht zurück auf 1367, entwickelt wurde und zuletzt ist es, diese moderne Tag, an dem die Wappen der Stadt.

Die Flagge zeigt eine goldene Greif auf blauem Hintergrund als auch die Farben der Hanse, silber und rot.

Das Wappen kann nicht nur zu sehen auf Flaggen, Häusern und Haltestellen, sondern auch auf Brücken, Wasserrinnen, Zäune, Schiffe und Restaurants.

[edit] Administration

Seit dem 13. Jahrhundert, das Organ der Stadt ist die City Council (Rat), erste, bestehend aus zehn, später von 24 Räte (Ratsherren). Der Vorsitzende des Stadtrates war Bürgermeister der Stadt. Im 19. Jahrhundert gab es sogar drei Bürgermeister. Seit 1925, dem Leiter der Stadt trägt den Titel Oberbürgermeister. Nach gewählt worden für Jahrhunderte von der Stadt, er ist jetzt direkt von den Bürgern von Rostock, nach einer Reform in 2002.
City Hall

Die Stadt Parlament (Bürgerschaft) vertritt die Bürger. Vertreter werden für fünf Jahre gewählt. Die Zahl der derzeit 53.